Alle unter Engel & Völkers Hamburg Immobilien GmbH verschlagworteten Beiträge

Immobilienkauf in Hamburg: In diesen Wohnlagen lohnt sich das Baukindergeld

Seit dem vergangenen Monat gibt es bundesweit das Baukindergeld.  Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren, die zum ersten Mal Wohneigentum erwerben und deren Einkommen definierte Richtwerte nicht überschreitet, können den Zuschuss beantragen. Schon in den ersten Wochen seit Beginn der Förderung ist der Andrang enorm und auch in Hamburg stößt das Programm auf reges Interesse. Ob sich die Förderung jedoch für Immobilienkäufer in Hamburg lohnt und wenn ja, in welchen Stadtteilen, damit hat sich der Immobilienverband IVD Nord jetzt beschäftigt.

„Quartier Hafenpanorama“ in St. Pauli

Hoch oben auf dem Geesthang im Hamburger Stadtteil St. Pauli liegen die Wohnungen des „Quartier Hafenpanorama Hamburg“. Die Hansestadt wirbt mit dem Slogan „Das Tor zur Welt“ – genau hier ist es. Es gibt keinen schöneren Blick auf die Elbe, den Hafen und Blohm & Voß. Das Gebäude ist gegliedert in Untergeschoss, Erdgeschoss, sechs Obergeschosse und ein Penthouse. Die Wohnungsinnenwände der 17 Eigentumswohnungen mit drei Zimmern sind zum Teil rund gestaltet. Die Süd- bzw. Südwest-Ausrichtung der Wohnungen richtet den Blick automatisch Richtung Hafen und Elbe. Das Penthouse im 7. OG ist über eine Treppe mit dem Wohnbereich des 6. OG verbunden. Modern und gleichzeitig dezent werden an der Fassade helle Putzelemente mit dunklen Metallfenstern und patinierter Bronze im Erdgeschoss kombiniert. Die Gestaltung der Grundrisse nutzt die vorhandenen Flächen optimal aus. Sanitärbereiche und Bodenbeläge sind von hochwertiger Markenqualität. Alle Wohnungen sind bereits mit einer Einbauküche und Markengeräten in energiesparender Ausführung vorgerüstet, zum Teil mit freistehendem Küchenblock. Standort: St. Pauli Auch wer noch nicht da war, kennt St. Pauli: Das ist der Kiez mit der Reeperbahn, Hans …