Alle Beiträge, die unter Neubauprojekt gespeichert wurden

Neubau-Quartier im Herzen der Elbinsel Wilhelmsburg schreitet voran

Zu den größten von der städtischen Gesellschaft IBA Hamburg vorangetriebenen neuen Stadtquartieren zählt das Elbinselquartier. Hier, auf einem 47 Hektar umfassenden Grundstück, entsteht ein gemischtes neues Wohnviertel mit rund 2.200 Wohnungen, Gewerbe, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Nach Abschluss aller Bauarbeiten, voraussichtlich in drei bis fünf Jahren, werden auf den Elbinseln dann geschätzt 10.000 Menschen mehr leben als heute. Zu den Markenzeichen des neuen Stadtviertels sollen „urbane Lebensqualität“ und hohe energetische Standards zählen.

Der grüne Loop verbindet in dem entstehenden Oberbillwerder die Stadt mit den Wassergräben der Landschaft.

Hamburgs neuer Stadtteil: So sieht das Konzept für Oberbillwerder aus

In Hamburg soll mit Oberbillwerder ein neuer Stadtteil in der Metropole an der Elbe entstehen. Zu dem visionären Stadtteil-Konzept zählen neben fast 7.000 Wohneinheiten auch Kindergärten, Einzelhandel, Gastronomie und ein Schwimmbad sowie soziale Betreuungseinrichtungen. Bislang plätschert in den Entwässerungsgräben auf den grünen Wiesen des geplanten Stadtteils das Wasser vor sich hin. Die Herausforderung besteht darin, die Landschaft mit dem Neubau zu verbinden. Denn in den Wassergräben des anvisierten Wohnareals fließt auch zukünftig das Wasser.

Top in Hamburg: Deutschlands höchstes Holzgebäude

Der Immobilien-Standort Hamburg punktet jetzt mit einer neuen Innovation in der HafenCity. Auf einer vorspringenden Kaispitze im Baakenhafen realisiert die Garbe Immobilien Projekte GmbH das höchste Holz-Hochhaus in Deutschland. „Wildspitze“ heißt der 64 Meter hohe Bau, der auf insgesamt 18 Etagen außer Neubauwohnungen auch Büros und Ausstellungsflächen der Wildtier Stiftung beherbergen wird.

Neubauwohnungen im Hamburger Norden: Baubeginn erfolgt

Vor knapp zwei Jahren berichteten wir an dieser Stelle über Pläne, im Norden der Hansestadt, insbesondere auch in der ehemaligen Bürostadt City-Nord, neue Wohnquartiere zu errichten. Jetzt stehen zahlreiche Projekte im Norden Hamburgs fest und zum Teil hat der Bau bereits begonnen.

Hamburg sucht Platz für Neubauprojekte

Bis 2030 werden aktuellen Statistiken zufolge rund zwei Millionen Menschen in Hamburg leben. Da ist das Thema Neubau wichtiger denn je. Seit einiger Zeit beschäftigen sich Architekten, Stadtplaner und der Senat mit der Frage, wo Neuauprojekte entstehen können. Die gute Nachricht: Spielraum gibt es. Die schlechte: in einigen Stadtvierteln könnte es verdammt eng werden.

Rund 500 Neubauwohnungen in Bestlage am Strandkai geplant

In hervorragender Lage auf dem Strandkai in der HafenCity entstehen bis 2021 rund 500 Neubauwohnungen. Die neuen Wohneinheiten werden zur Miete, als Genossenschaftsbau und zum Eigentum angeboten. Die Eigentumswohnungen verteilen sich auf zwei Wohntürme  – entworfen von Architekturbüros der Spitzenliga.

Neubauviertel Holsten-Quartiere: Hamburger gewinnt Architekturwettbewerb

Vor knapp sieben Monate startete der Architekturwettbewerb zum neuen Stadtteilprojekt „Holsten Quartiere“ in Altona. Jetzt steht der Gewinner fest. Realisiert werden ab 2019 auf einer Bruttogeschossfläche von ca. 190.000 m² Wohn- und Gewerbeeinheiten sowie Büros. Auch Kitas, ein Hotel sowie gastronomische Einrichtungen wird es geben.