Alle Beiträge, die unter Neubaugebiete in Hamburg gespeichert wurden

Hamburgs neuer Stadtteil: 3.000 Neubau-Wohnungen in Grasbrook

Dort, wo der neue Hamburger Stadtteil Grasbrook geplant ist, sollte einst etwas Sportliches ausgerichtet werden: die Olympischen Sommerspiele 2024. Den Zuschlag bekam jedoch nicht Hamburg, sondern Paris. Nun kommt der von Städteplanern und Architekten konzipierte und von Hamburg vorgeschlagene Olympia-Entwurf für einen Wohn- und Bürostandort auf dem Grasbrook erneut auf den Tisch. Die Verantwortlichen der Stadt Hamburg schreiben, dass dieses Know-how für die städtebauliche Entwicklung von Hamburg weiter genutzt werden könne und müsse – für den neuen Stadtteil Grasbrook.

400 Neubauwohnungen im Überseequartier geplant

Im Herzen der HafenCity entsteht das Überseequartier, ein gemischt genutztes Viertel mit viel Gewerbe, Hotels und Neubauwohnungen. Insgesamt 400 Wohnungen, verteilt auf zwei Neubauprojekte, hat der Projektentwickler DC Developments jetzt im südlichen Überseequartier erworben. Dabei handelt es sich um exklusive Eigentumswohnungen in jeweils 2 Wohntürmen.

Das Präventionszentrum der Berufsgenossenschaften BGW und VBG (Quelle: Auer Weber Assoziierte GmbH).

Neu im Elbbrücken-Quartier: ein Hotelturm und das smarte Bürogebäude „EDGE“

Im Quartier Elbbrücken plant die OVG Real Estate mit ihrem Unternehmen EDGE Technologies das Neubau-Bürogebäude „EDGE HafenCity Hamburg“. Dieses soll eine städtebaulich prägnante erste Adresse im Elbbrücken-Quartier darstellen. Besonders ist das Bürokonzept, das sich mit einem neuartigen Nutzerkonzept an verschiedene Mietergruppen richtet. Auch smart soll „EDGE HafenCity Hamburg“ sein. Zudem entsteht im Elbbrücken-Quartier ein Hotelturm mit 17 Stockwerken.

Mit 233,30 Metern wird der Elbtower des Bauherrn SIGNA Prime Selection AG Hamburgs höchster Wolkenkratzer an der HafenCity.

Elbtower an der HafenCity wird Hamburgs höchster Wolkenkratzer

233,30 Meter hoch und rund 700 Millionen Euro teuer: Hamburgs zukünftig höchster Wolkenkratzer ist als Abschluss der HafenCity an den Elbbrücken geplant. Der Bauherr ist die SIGNA Prime Selection AG. Das ernannte „Jahrhundertprojekt“ Elbtower ergänzt das bisherige aus drei Trophy Assets bestehende SIGNA-Portfolio in Hamburgs Bestlagen – mit einem Wert von mehr als 1,5 Milliarden Euro.

Neubau-Quartier im Herzen der Elbinsel Wilhelmsburg schreitet voran

Zu den größten von der städtischen Gesellschaft IBA Hamburg vorangetriebenen neuen Stadtquartieren zählt das Elbinselquartier. Hier, auf einem 47 Hektar umfassenden Grundstück, entsteht ein gemischtes neues Wohnviertel mit rund 2.200 Wohnungen, Gewerbe, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Nach Abschluss aller Bauarbeiten, voraussichtlich in drei bis fünf Jahren, werden auf den Elbinseln dann geschätzt 10.000 Menschen mehr leben als heute. Zu den Markenzeichen des neuen Stadtviertels sollen „urbane Lebensqualität“ und hohe energetische Standards zählen.

HafenCity punktet bei Familien

Als vor einigen Jahren die ersten stolzen Besitzer ihre exklusiven Neubauwohnungen in der HafenCity vorstellten, waren das häufig gutverdienende Singles, die aus großen Panoramafenstern auf das beeindruckende Areal des neuen Stadtteils schauten. Jetzt sieht das Ganze an vielen Ecken in Hamburgs neuem Stadtviertel schon anders aus. Immer mehr Familien ziehen in die HafenCity. Sie schätzen besonders die kinderfreundliche Infrastruktur.