Neubaugebiete in Hamburg
Hinterlasse einen Kommentar

Bald im Verkauf: 60 Neubauwohnungen in Groß-Borstel

Es tut sich einiges im Hamburger Norden. In Groß-Borstel, zwischen Eppendorf und Niendorf, entsteht das neue Wohn-Quartier „Tarpenbeker Ufer“. Hier, auf Baufeld 8 der insgesamt 10 Wohnfelder, entstehen 60 Eigentumswohnungen mit 1,5 bis 5 Zimmern. Auf den restlichen Baufeldern werden zum Teil geförderte Mieteinheiten errichtet. Bis zu 2.000 Menschen werden in dem neuen Quartier auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Lokstedt in den nächsten Jahren leben.

Die komplette Fertigstellung ist für 2021 avisiert. Fast 12 Hektar ist das Areal groß. Das Gelände wurde vor einigen Jahren von dem Hamburger Bauunternehmen Otto Wulff erworben. Der Vertrieb der Eigentumswohnungen startet in Kürze. Die Vermarktung hat Grossmann und Berger übernommen.

Wohnen in idyllischer Ruhe?

Fairerweise muss man sagen: Groß-Borstel ist nicht für jeden etwas. Wer hier hin zieht, weiß um die Nähe des Flughafens. Davon abgesehen, lebt es sich hier recht beschaulich. Wenn man das Beschauliche mag. Der grüne Stadtteil ist vergleichsweise zentral gelegen und vermittelt durch die ländliche Prägung Idylle. Das zieht Familien mit Kindern an. Der „grüne Fleck südlich des Flughafens“ (Quelle: Hamburg.de) hat viel Reiz für alle, die eine naturnahe Lage zu schätzen wissen. Es gibt Wälder und das größte innerstädtische Moor Mitteleuropas, das „Eppendorfer Moor“.

Eine Schallschutzwand soll das Wohn-Quartier gegen die Geräusche der nahen Bahngleise abschirmen. Das neue Quartier entsteht parallel zur Tarpenbek, einem Zulauf der Alster. Was die Gestaltung des Neubau-Quartiers „Tarpenbeker Ufer“ betrifft, so haben sich die Stadtplaner einiges einfallen lassen.

Eine Brücke über die Tarpenbek zum Beispiel verbindet das Viertel mit dem angrenzenden gewachsenen Stadtteil. So sind Einkaufsmöglichkeiten, Schulen und Kindergärten gut zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Eine eigene Kita entsteht ab 2018 auf dem Gelände. Hier sollen bis zu 140 Kinder ein vielfältiges Betreuungsangebot finden. Eltern können die Kleinen sogar ohne Auto in Kürze zur Einrichtung bringen.

Pluspunkt: das nahe Eppendorf

Wer den urbanen Lifestyle schätzt, findet diesen mit Szene-Cafés und kleinen Geschäften am rund zwei Kilometer entfernten Eppendorfer Marktplatz. Hier kann man auch Kultur- und Nachtleben genießen. Die Nähe zum beliebten Eppendorf ist ein Pluspunkt für alle, die mit einem Umzug nach Groß-Borstel liebäugeln. Eppendorf zählt im aktuellen Neubau-Marktbericht von Grossmann & Berger zu den Top 21-Standorten – den beliebten und begehrten Wohnlagen in der Hansestadt.

Groß-Borstel ist in der Liste der Top 21 nicht vertreten, bietet dafür jedoch vergleichsweise preisgünstige Wohnlagen. Die Quadratmeterpreise belaufen sich im Durchschnitt noch auf unter 5.000 Euro pro Quadratmeter, wenngleich es auch hier stetig bergauf geht.

Fuhlsbüttel

Neubau in der Nachbarschaft: Erdkampsweg 4-6 in Fuhlsbüttel. Bild: Grossmann & Berger

Leider gibt es im Stadtteil keine U-Bahn-Haltestelle. Es fahren allerdings Busse zu den nächstgelegenen entsprechenden Stationen. Ansonsten ist gut bedient, wer entweder mit dem eigenen PKW unterwegs ist, oder einfach abends lieber zu Hause bleibt.

Eigentumswohnungen in gehobener Ausstattung

Apropos „zu Hause“: Hochwertig ausgestattet sind die 60 Eigentumswohnungen im Neubauprojekt am Tarpenbeker Ufer. Es wird Parkettböden geben, überwiegend Balkone in Süd-Westlagen, bodentiefe Fenster erzeugen helle Räume. Die Mehrfamilienhäuser entstehen direkt am Park. Für die kleinen Bewohner sind Spielgeräte auf den begrünten Innenhöfen geplant.

Der Vertrieb startet in Kürze und Sie finden weitere Details zu diesem Bauvorhaben bald auf dem neubau kompass. Wer es besonders eilig hat, kann sich bereits heute beim Vermarkter Grossmann & Berger vormerken lassen.

Derweil entsteht im nahen Fuhlsbüttel das Neubauprojekt Erdkampsweg 4-6 mit 30 Eigentumswohnungen.

Finden Sie Ihre Neubauwohnung auf dem neubau kompass

Titelbild: Grossmann & Berger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s