Immobilien-News
Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Immobilienpreise steigen an

Die schlechte Nachricht: erneut stiegen die Immobilienpreise in Hamburg an. Die gute News: sie stiegen weniger stark als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das ermittelte die Bausparkasse LBS Schleswig Holstein Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Forschungsinstitut F + B (Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt).

Günstiger wohnt man auch hierzulande im Großraum: Die Kaufpreise für Neubau-Immobilien im Hamburger Umland sind im letzten Jahr moderater gestiegen. Um 3,6 Prozent zogen sie für Wohnungen an und um 2,8 Prozent für neue Häuser. „Weiterfahren zahlt sich aus“, rät Peter Magel, Vorstandsvorsitzender der LBS in einem Statement zur Entwicklung der Immobilienpreise in der Region. „Wer bereit ist, zwischen 15 und 30 Minuten Fahrzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zur Innenstadt aufzuwenden, wird für diese Flexibilität mit günstigeren Preisen belohnt“, so Magel weiter.

Blog_Flottbek

Reihenhäuser in städtische Randlage: Neubauprojekt Neugraben Wohnen am Vogelkamp. Bild: hit. Immobilien

Neubaupreise stiegen um 12,9 Prozent

Dabei sind auch die Preise für Neubau-Immobilien im Stadtgebiet aktuell weniger stark gestiegen als im Vorjahreszeitraum. In 2016 vermeldeten Immobilienticker einen Preisanstieg um mehr als 16 Prozent. Jetzt zogen die Neubau-Preise in der City um 12,9 Prozent an. Insgesamt bewegt sich die durchschnittliche Preisspanne im Hamburger Neubaubereich zwischen 2.383 Euro pro Quadratmeter in Neugraben-Fischbek und 5.717 Euro pro Quadratmeter in Uhlenhorst. (Quelle: LBS)

Buchheide

Eigentumswohnungen im Großraum: tohuus Buchheide. Bild: Thomas Klinke Immobilien

Hamburg, das Tor zur Welt, wird nach Ansicht der Immobilien-Experten der LBS weiterhin eine begehrte Wohnlage bleiben. Prognostiziert wird ein weiteres Ansteigen der Immobilienpreise, auch in bislang vergleichsweise günstigen Wohnlagen. Eine Immobilienblase ist auch nach Meinung von LBS Vorstand Magel nicht in Sicht. Er rät Käufern allerdings, sich sofern möglich die aktuell niedrigen Zinssätze langfristig zu sichern und mit höheren Tilgungen zu kombinieren, um sich gegen womöglich steigende Zinsen zu schützen.

Eine Vielzahl neuer Bauvorhaben entsteht aktuell in Hamburg und im Umland. Wo genau sich Ihre Wunsch-Immobilie befindet, zeigt neubau kompass.

Beitragsbild: pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s