Immobilien-News, Immobilienmarkt
Hinterlasse einen Kommentar

Immobilienmarkt Hamburg: keine Blase in Sicht

Eher skeptisch zeigte sich der Rat der Immobilienweisen dieses Jahr bei der Bekanntgabe des Frühjahrsgutachtens. Die Rede ist von Preisübertreibungen in deutschen Metropolen, auch in Hamburg. Demnach liegen die Immobilienpreise in der Hansestadt derzeit um 40 Prozent über dem gerechtfertigten Niveau, heißt es im Frühjahrsgutachten. Das wirft Fragen auf. Nicht wenige zeigten sich in Hamburg beunruhigt und fürchteten eine Immobilienblase.

Dem tritt Axel H.Wittlinger, Chef des Immobilienunternehmens StöbenWittlinger, in einer Presseveröffentlichung entschieden entgegen. Er halte eine Blase für unrealistisch, nicht zuletzt deshalb, weil es kaum Leerstand gibt. Jede Neubauwohnung, die in der Hansestadt entsteht, wird sofort bezogen. Auch gebe es mehr Baugenehmigungen, um der wachsenden Bevölkerungszahl in Hamburg (rund 1,8 Millionen) entgegenzutreten, so der Immobilienexperte weiter.

Beim Thema Baugenehmigungen unken die Immobilienweisen und weisen darauf hin, dass es bei weitem nicht so viele Fertigstellungen gibt, wie Baugenehmigungen. Rund 300.000 Neubauwohnungen befinden sich deutschlandweit aktuell „in der Pipeline“.

Zwar stimmt das, der Punkt ist aber nach Ansicht weiterer Institute noch längst kein Indiz für eine Immobilienblase. So geht auch bulwiengesa, als Forschungsinstitut ebenfalls in vielen Branchen am Puls der Zeit, nicht von einer künftigen Blase aus. Ein Abstieg der Immobilienpreise jedoch ist in Zeiten der Niedrigzinsen, aktuell ebenfalls nicht zu erwarten, so die einhellige Aussage. Es bleibt also teuer. In Hamburg wie in weiteren deutschen Städten.

Ruebbeke

Oder mögen Sie es nostalgisch: In Groß-Flottbek befindet sich das Neubauprojekt „Röbbek Vier“. Bild: IPM Immobilien

Allerdings, so ein Fazit von Hamburger Immobilienexperten, sollten bei Weitem nicht alle unrealistischen Preise akzeptiert werden. Deshalb gilt: Wer aktuell auf dem Immobilienmarkt Hamburg unterwegs ist, braucht als Kaufinteressent einen langen Atem. Denn es könnte etwas länger dauern, bis die Wunsch-Immobilie im bevorzugten Wohngebiet gefunden ist. Die Auswahl auf dem Hamburger Immobilienmarkt bietet viele Facetten, wie Sie nicht zuletzt an den Bildern in diesem Beitrag sehen. Traditionelle Stadthäuser in rotem Backstein, stylishe Penthouses und elegante Stadtvillen warten ebenso wie Wohnungen für Singles, Paare und Familien auf neue Besitzer.

Verschaffen Sie sich einen Überblick zum vielfältigen Immobilienmarkt in Hamburg auf neubau kompass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s