Immobilien-News, Neubaugebiete in Hamburg
Hinterlasse einen Kommentar

Über 5.000 Neubauwohnungen in Wilhelmsburg geplant

Zu den Stadtvierteln, die Hamburg in naher bis mittlerer Zukunft rasant entwickeln wird, gehört Wilhelmsburg. Hier werden in den kommenden Jahren über 5.000 Neubauwohnungen realisiert.

Das Baupotenzial dafür ist vorhanden. Damit entwickelt sich der Standort auf der Elbinsel neben der HafenCity und der Neuen Mitte Altona zu den Stadtteilen, wo die größten und vielfältigsten Neubaugebiete der Hansestadt realisiert werden.

Wesentlich dazu beigetragen hat der Beschluss, die Wilhelmsburger Reichsstraße zu verlegen. Nicht nur für die Anwohner der Elbinsel ist der Entschluss eine Befreiung – er wird zugleich eine Grundlage sein zum Schaffen neuer urbaner Quartiere. Ist der Weg ab 2018/2019 mit der Verlegung der Straße frei, dürfte es zügig gehen mit dem Bau der neuen Wohneinheiten, welche sich auf Neubauflächen im gesamten Stadtviertel verteilen.

Neubau-Quartiere im ganzen Stadt-Viertel

Vor wenigen Tagen hat die IBA Hamburg GmbH ihre Pläne für Neubaugebiete in Wilhelmsburg präsentiert. Zunächst werden das Elbinselquartier, das Areal um den Haulander Weg und das Spreehafenviertel vorangetrieben. Alle drei Neubauprojekte zusammen ergeben Raum für rund 3.700 neue Wohneinheiten. Wir stellen jedes Quartier in den kommenden Wochen ausführlich vor.

Darüber hinaus gibt es bereits Neubau-Quartiere, deren Planungen weiter fortgeschritten sind. Dazu zählen Georgswerder, das Wilhelmsburger Rathausviertel und die Georg-Wilhelm-Höfe.

Wilhelmsburg: Stadtviertel mit Lebensqualität

Der Stadtteil bietet einiges, was die Hamburger lieben: Wohnlagen am Wasser, Kanäle zum Spazierengehen, Joggen und Radfahren, viele weitere Freizeit- und Actionmöglichkeiten wie die Nordwandhalle oder auch schöne Naturschutzgebiete und Auenlandschaften.
Außerdem gilt das Viertel im Bezirk Hamburg-Mitte als „Junger Stadtteil“: hier wohnen viele Menschen unter 30, es gibt eine vielfältige Gastronomie und interessante kulturelle Einrichtungen.

marienthal-suites

Neubauprojekt in Hamburg: Marienthal Suites. Bild: Engel & Völkers Alstertal

Ein großer Pluspunkt des Viertels ist die Nähe zur Innenstadt. Von Georgswerder zum Beispiel, einem Ortsteil im Nordwesten der Elbinsel, sind es mit öffentlichen Verkehrsmitteln weniger als 15 Minuten zum Hamburger Hauptbahnhof.

Ausbau der Infrastruktur geplant

Parallel zu den angekündigten neuen Stadt-Quartieren in Wilhelmsburg, wird es einen Ausbau der Infrastruktur im Viertel geben. Neue Kindertagesstätten werden realisiert, zusätzliche Schulen sind im Gespräch und auch Bauflächen für Gewerbeareale sind vorgesehen. Das kündigte Stadtentwicklungs-Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeld anlässlich der Vorstellung der neuen Projekte in Wilhelmsburg vor wenigen Tagen an.
Mehr zu den geplanten Stadt-Quartieren in Hamburg-Wilhelmsburg lesen Sie in den nächsten Wochen hier.

Darüber hinaus finden Sie auf dem neubau kompass täglich neue Bauvorhaben im Großraum Hamburg.

Zum Beispiel das auf unserem Foto gezeigte Neubauprojekt „Marienthal Suites“, angeboten von Engel & Völkers Alstertal. Es entstehen 26 Eigentumswohnungen in gehobener Ausstattung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s