Neubaugebiete in Hamburg
Hinterlasse einen Kommentar

Baustart 2016: Neubauwohnungen im Korallusviertel geplant

In Hamburg-Wilhelmsburg entsteht ein Neubaugebiet an der Ecke Thielenstraße / Korallusstraße. Auf den Weg gebracht hat das Ganze der Düsseldorfer Projektentwickler Gerchgroup. Ziel ist, einen Mix aus geförderten, frei finanzierten und Eigentumswohnungen zu realisieren. Auch Gewerbeflächen sind im Gespräch. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 140 Millionen Euro.

Das Korallusviertel neu zu entwickeln, darüber sprechen Verantwortliche in Wilhelmsburg bereits seit fast zehn Jahren. Jetzt ist es endlich soweit. Nach einem fehlgeschlagenen Vorhaben zur IBA 2013, als bis zu 400 neue Wohnungen entstehen sollten und sich dann doch nichts mehr tat, lag das besagte, rund 24.500m² große Areal im Osten der Bahntrasse erstmal brach. Noch Ende letzten Jahres sah es nicht so gut aus im Korallenviertel. Anwohner beschwerten sich über „Verwahrlosung des Geländes“.

Fertigstellung 2018

Jetzt soll es dafür zügig vorwärtsgehen: im Frühjahr 2016 ist das Gelände angekauft worden und bereits im 4. Quartal 2016 wird der Bau aller Voraussicht nach beginnen. Mit einer Fertigstellung des Neubau-Quartiers wird für das 3. Quartal 2018 gerechnet.

Für die Gerchgroup war unter anderem entscheidend, dass sich Wilhelmsburg in den nächsten Jahren nach Einschätzung zahlreicher Stadtplaner zweifellos zu einem gefragten Quartier entwickeln wird. Deshalb ist es den Düsseldorfer Projektentwicklern wichtig, im Korallusviertel ein Neubau-Quartier zu etablieren, in dem sich viele wohlfühlen können. Auch der Bau einer Kita ist angedacht.

Wilhelmsburg: Stadteil mit Perspektiven

In Wilhelmsburg leben rund 53.000 Menschen. Damit ist das Viertel einer der größten Stadtteile in der Hansestadt. Wilhelmsburg, zwischen zwei Flussarmen der Elbe gelegen, ist darüber hinaus die größte Flussinsel in Europa. Stadtplaner und Bauträger interessiert an Wilhelmsburg nicht zuletzt, dass es hier noch einige freie Flächen für Wohnbaupotenziale gibt. Ideal ist die gute Anbindung von Wilhelmsburg an den Öffentlichen Nahverkehr. Nur wenige Minuten vom potenziellen neuen Wohnquartier „Korallusviertel“ befindet sich auch die S-Bahnstation „Hamburg-Wilhelmsburg“. Damit gelangt man in ca. 12min zum Hamburger Hauptbahnhof.

Gerchgroup: 8 Neubauprojekte in Deutschland

Die Gerchgroup ist erst Ende 2015 gegründet worden. Bundesweit arbeitet das Unternehmen derzeit an 8 Bauprojekten. Dabei fokussiert man sich neben den Metropolen Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München verstärkt auf B- und C-Standorte wie Passau, Mannheim oder Bayreuth. Ein weiteres Erfolgserlebnis hat die Gerchgroup vor Kurzem ebenfalls in Hamburg verzeichnet: sie gewann die Ausschreibung und wird in Altona-Nord das Holsten-Areal entwickeln.

In der Hansestadt entstehen derzeit zahlreiche attraktive Neubauvorhaben. Das Foto in diesem Beitrag zeigt das Neubauprojekt Lerchenkamp in Schnelsen. Angeboten werden 11 Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern. Nutzen Sie weitere Informationen zum Bauvorhaben Lerchenkamp.

Weitere Neubauvorhaben in Hamburg und im Großraum finden Sie auf dem neubau kompass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s