Neubaugebiete in Hamburg
Hinterlasse einen Kommentar

Bis zum Jahr 2035: 20.000 Neubauwohnungen im Osten Hamburgs

Neu in Wilhelmsburg: INSEL 3. Foto: Thomas Klinke Immobilien

Jetzt ist es beschlossene Sache: bis zum Jahr 2035 werden in Hamburgs östlichen Stadtteilen rund 20.000 Neubauwohnungen entstehen. Vorrangig geht es dabei um ein ca. 70 Hektar großes Areal zwischen HafenCity und Billebogen.

Das Konzept „Stromaufwärts an Elbe und Bille“ ist bereits im Vorjahr vorgelegt worden. Für die Konzeption und Realisierung dieses Projektes ist vor wenigen Tagen die „Billebogen Entwicklungsgesellschaft“ gegründet worden. Mit im Boot ist neben der Stadt Hamburg die Hafen-City Hamburg, welche mit dem gleichnamigen neuen Stadtquartier eines der größten Stadtentwicklungsprojekte der letzten Jahre gestemmt hat.

Neu in Wilhelmsburg: INSEL 3. Foto: Thomas Klinke Immobilien

Neu in Wilhelmsburg: INSEL 3. Foto: Thomas Klinke Immobilien

Gewerbe zunächst im Fokus

Im Fokus der Entwicklung am Billebogen steht zunächst die Etablierung eines neuen Stadtraums, der vorwiegend gewerblich geprägt sein wird. Die Anbindungen an die ca. 2,5km entfernte Innenstadt sind sehr gut. Als ersten Schritt in der neuen Konzeption des Geländes erhält die Entwicklungsgesellschaft 33 städtische Grundstücke, die in den kommenden 20 Jahren gemäß dem Plan „Erschaffung eines urbanen Quartiers“ neu konzipiert werden.

Start in Rothenburgsort

Das gesamte Projekt beginnt zunächst in Rothenburgsort mit dem Neuen Huckepackbahnhof. Hier sollen sich kleinere Unternehmen ansiedeln, die später um Agenturen, Unternehmen aus dem kulturellen Bereich und um Industrie- und Handwerksbetriebe ergänzt werden. Gemäß dem Motto: Je vielfältiger ein neues Quartier ist, desto größer sind die Chancen auf späteren Erfolg. Apropos Kultur: 2018 werden der Opernfondus und die Opernwerkstätten an den Standort ziehen. Damit wäre ein wesentlicher kultureller Bereich bereits abgedeckt.

Bündnis für Quartiere schafft Wohnraum am Billebogen

Aber wie bereits die HafenCity wird auch der Billebogen kein reines Gewerbegebiet werden. Auch Wohnungen stehen auf dem Konzept. Diese werden entwickelt vom „Bündnis für Quartiere“, das erst 2014 gegründet wurde. Pilotprojekte im Bereich Wohnungsbau starten ebenfalls in Rothenburgsort und in Hamm-Süd entlang des Mittelkanals. Einige Projekte sind in der Pipeline, entwickelt von Hamburg Team. Die Projektentwickler haben zahlreiche Neubau-Quartiere und Projekte in der Hansestadt und darüber hinaus gestemmt. Zum Beispiel „Fritz Barnbek“, welches wie viele Hamburger Neubauprojekte in Kürze verkauft wurden. Vom selben Anbieter wie „Fritz“ stammt auch das Neubauprojekt „INSEL3“ in Wilhelmsburg auf unserem Foto mit insgesamt 16 Eigentumswohnungen.

Aktuelle Bauvorhaben in Hamburg finden Sie auf dem neubau kompass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s