Eigentumswohnungen, Hamburg, Immobilie, Immobilien, Immobilienmarkt, Neubau, Neubauimmobilie, Neubauprojekt
Hinterlasse einen Kommentar

Neubauprojekt „Süderfeldstraße 56 “ in Hamburg-Lokstedt

Neues Bauvorhaben "Süderfeldstraße 56"

Neues Bauvorhaben „Süderfeldstraße 56“

Auf dem rückwärtigen Grundstücksteil des Hauses Süderfeldstraße 56 in Hamburg-Lokstedt entstehen drei Häuser in einer kleinen Wohnanlage mit insgesamt 12 Eigentumswohnungen, ergänzt durch eine Tiefgarage. Die Gebäude sind zur Sonnenseite nach Südwesten ausgerichtet und grenzen direkt an Gärten an (Sondernutzungsrecht). Sie teilen sich auf in vier großzügige Stadthäuser mit Penthouse (Haus 1), zwei Stadthäuser, zwei Wohnungen und ein Penthouse (Haus 2) und ein modernes Doppelhaus als Haus 3. Die Wohnflächen liegen zwischen 107 und 178 qm.

Hanseatische Eleganz bis ins Detail

Alle Gebäude verbindet eine helle Fassadengestaltung mit auffallend großen, bodentiefen Fensterelementen und einer Deckenhöhe von mehr als drei Metern. Die Wohneinheiten sind mit Echtholzparkett und einer darunter liegenden Fußbodenheizung ausgestattet. Die Warmwasserbereitung wird durch eine Solaranlage unterstützt (EnEV 2009). Auf den Balkonen und Terrassen wird edler Granit-Natursteinbelag verbaut. Alle Wohnungen werden durch den Bauträger schlüsselfertig erstellt. Die Erwerber sind eingeladen, frühzeitig die Gestaltung der Grundrisse und die Details der hochwertigen Ausstattung mitzugestalten.

Lage: Hamburg-Lokstedt

Das ursprünglich kleine Bauerndorf Lokstedt (gesprochen mit langem „o“) hat sein Gesicht gewandelt, aber sein Idyll bewahrt. Während im Westen des Stadtteils das Zylinderviertel mit schmucken Villen einen Glanzpunkt setzt, bilden die Hochhäuser der Lenzsiedlung im Südwesten einen sozialen Brennpunkt. Alle Bewohner vereint die Freizeitgestaltung als Laubenpieper in zahlreichen Kleingartenvereinen – und die Hauptattraktion des Stadtteils, der Tierpark Hagenbeck. Weiteres Schmuckstück in Lokstedt ist der Amsinckpark, ein Landschaftspark im englischen Stil, mit der 1868/70 errichteten gleichnamigen Villa des Hamburger Kaufmanns Wilhelm Amsinck. Villa und Park stehen unter Denkmalschutz.

Gegenüber der „Lokstedter Sommerfrische“ liegt weithin sichtbar der Lokstedter Wasserturm, Wahrzeichen des Stadtteils. Von der Süderfeldstraße ist ein nur ein kurzer Fußweg zum Shopping in der Eppendorfer Landstraße und zu Hamburgs schönstem Wochenmarkt dienstags und freitags an der Isestraße in Harvestehude.

Lokstedt ist über die Hamburger Hochbahn mit zwei Haltepunkten und die Metrobuslinie 5 an den öffentlichen Nahverkehr der Hansestadt angebunden. Mit der Buslinie Nr. 5 kann die Hamburger City nach 20 Minuten Fahrt erreicht werden (Haltepunkt Brunsberg). Der Flughafen Hamburg und der Hauptbahnhof liegen jeweils rund 5 km vom Objekt entfernt.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Süderfeldstraße 56“
  • Neubau von 12 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. Anfang 2014
  • Vermarkter: Reinholz Capital
  • Lage: Stadt Hamburg (Bewertung: 5 Sterne von 5 möglichen)
  • Lage: Hamburg-Lokstedt (4,5 Sterne von 5 möglichen)

Weitere Infos / Exposé anfordern …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s