Bauträger, Bauvorhaben, Eigentumswohnungen, Hamburg, Immobilie, Immobilien, Immobilienmarkt
Hinterlasse einen Kommentar

Neubau-Immobilie „Frahmredder 1“ in Hamburg-Poppenbüttel

Neubau-Projekt "Frahmredder1" in Poppenbüttel

Neubau-Projekt „Frahmredder1“ in Poppenbüttel

In Hamburg-Poppenbüttel, unmittelbar am Stormarnplatz an der Grenze zu Sasel, wird am Frahmredder 1 ein Mehrfamilienhaus in Massivbauweise errichtet. Es entstehen 23 Eigentumswohnungen und vier Gewerbeeinheiten sowie ein Punkthaus mit zwei Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit. Die Wohnungen sind mit zwei bis fünf Zimmern mit Wohnflächen zwischen 65 und 147 Quadratmetern ausgewiesen, wobei die beiden größten Wohneinheiten im Erdgeschoss liegen. Alle Wohnungen sind sehr hell angelegt. In unmittelbarer Nähe des Objektes befinden sich das Alstertal-Einkaufszentrum, der Alsterwanderweg und das Meridian Spa. Damit ist eine hervorragende Infrastruktur ohne weite Wege gewährleistet.

Die Wohnungen auf allen Etagen sind von der Tiefgarage aus mit einem Personenaufzug barrierefrei zu erreichen (Ausnahme Punkthaus). Zu jeder Wohneinheit gehören ein großer Balkon bzw. eine Terrasse, die mit Bangkirai ausgelegt sind, sowie ein Kellerabteil. Das Grundstück ist durch Hecken und Zäune deutlich von den benachbarten Liegenschaften abgegrenzt. Zusätzlich wird im hinteren Bereich eine Rasenfläche angelegt.

Zur hochwertigen Innenausstattung der Wohnungen gehören Mehrschichtparkett in Schiffsbodenoptik als Bodenbelag, Fußbodenheizung, Sanitärobjekte namhafter Markenhersteller sowie Handtuchheizkörper. In den Bädern werden die Duschen bodengleich gefliest.

Lage: Hamburg-Poppenbüttel

Der Hamburger Stadtteil Poppenbüttel gehört zum Bezirk Wandsbek und erstreckt sich zu beiden Seiten der Oberalster. Im Unterschied zu anderen Stadtteilen weist Poppenbüttel ausgedehnte Grünzonen auf, die zu einem großen Teil als Landschaftsschutzgebiet und Naturdenkmal ausgewiesen sind und den Stadtteil umgeben. Daraus ergibt sich eine klare Abgrenzung zu den benachbarten Vierteln der Hansestadt. Schon an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert wurde das Alstertal von Ausflüglern als Naherholungszone entdeckt. Als Folge wurde Poppenbüttel besser an das Hamburger Zentrum angebunden, und es entstanden ab 1930 die ersten Villengebiete am Alsterlauf. Für die Arbeiter wurden großzügige Schrebergärten angelegt, die auch heute noch erhalten sind. 1937 erfolgte dann die Eingemeindung nach Hamburg.

Auch heute sind noch rund 90 Prozent der Bebauung im Stadtteil Poppenbüttel Einfamilienhäuser. Dazu sind in den letzten Neubaugebiete und Wohnanlagen gekommen, die besonders für junge Familien mit Kindern attraktiv sind.

Der S-Bahnhof Poppenbüttel ist Endpunkt der Alstertalbahn. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Objektes am Frahmredder. Das Hamburger Zentrum mit Jungfernstieg und Hauptbahnhof ist rund zwölf km entfernt. Zum Flughafen Hamburg sind es sechs km Fahrweg.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Frahmredder 1″
  • Neubau von 25 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. Ende 2013
  • Vermarkter: Grossmann & Berger GmbH (aktuelle Projekte / Erfahrungen)
  • Lage: Stadt Hamburg (Bewertung: 5 Sterne von 5 mögl.)
  • Lage: Hamburg-Poppenbüttel (5 Sterne von 5 mögl.)

Weitere Infos zum Bauvorhaben „Frahmredder 1“

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s